B3 Biennale

B3 Biennale

Durch die Gestaltung der Kreise wurden Dimensionen/Realitäten ersichtlich und wie sie miteinander verschmelzen. Der silberne Hintergrund verleit, je nach Licht, dem Plakat die Tiefe. Die konzeptuelle Arbeit  repräsentiert die Ausstellung mit Ihrer Vielseitigkeit zum Thema bewegtem Bild.

Durch die Gestaltung der Kreise wurden Dimensionen/Realitäten ersichtlich und wie sie miteinander verschmelzen. Der silberne Hintergrund verleit, je nach Licht, dem Plakat die Tiefe. Die konzeptuelle Arbeit  repräsentiert die Ausstellung mit Ihrer Vielseitigkeit zum Thema bewegtem Bild.

Durch die Gestaltung der Kreise wurden Dimensionen/Realitäten ersichtlich und wie sie miteinander verschmelzen. Der silberne Hintergrund verleit, je nach Licht, dem Plakat die Tiefe. Die konzeptuelle Arbeit  repräsentiert die Ausstellung mit Ihrer Vielseitigkeit zum Thema bewegtem Bild.

Durch die Gestaltung der Kreise wurden Dimensionen/Realitäten ersichtlich und wie sie miteinander verschmelzen. Der silberne Hintergrund verleit, je nach Licht, dem Plakat die Tiefe. Die konzeptuelle Arbeit  repräsentiert die Ausstellung mit Ihrer Vielseitigkeit zum Thema bewegtem Bild.

Durch die Gestaltung der Kreise wurden Dimensionen/Realitäten ersichtlich und wie sie miteinander verschmelzen. Der silberne Hintergrund verleit, je nach Licht, dem Plakat die Tiefe. Die konzeptuelle Arbeit  repräsentiert die Ausstellung mit Ihrer Vielseitigkeit zum Thema bewegtem Bild.

Plakatgestaltung

Entstehung: Im Jahre 2018

Kunde: Biennale des bewegten Bildes Frankfurt (fiktiv)

Biennale_B3_Plakat_klein

©2020, Armanda Asani

©2020, Armanda Asani